KIERO CERAMIC REPAIR – Keramik-Reparatur-Kit

Berschreibung

Produktbeschreibung

Kiero Keramik Repair ist das kleine, universell einsetzbare System zur intraoralen und extraoralen Reparatur frakturierter Keramikverblendungen. Kein Wegschleifen der Keramik, kein Ätzen mit Phosphorsäure- oder Flusssäure, statt dessen ein schonendes Arbeiten mit dem Pinsel und zwar am Patientenstuhl.

Durch dieses Kit kann das Herstellen einer Verblendschale, die Neuanfertigung der Krone oder Brücke vermieden werden, unabhänging davon ob die Fraktur bis zum Metall gelangt ist oder nicht.

Vorteile:

  • keine Säureätzung (weder Fluss- noch Phosphorsäure)
  • intraorale Anwendung bedenkenlos möglich
  • kein Silan als Haftvermittler, trotzdem extrem hoher Haftverbund (17-20 Nm/mm2)
  • Universell und optimiert für alle gängigen Keramiken (Feldspat- und Glaskeramik, Presskeramik, Zirkondioxid, Aluminiumoxid) und Metalle (Edelmetall, NEM, Titan)
  • Preiswert, da der Zahnarzt sein ihm bekanntes Composite verwenden kann
  • Einfache Anwendung (Nur anrauhen, säubern, trocknen und das Produkt auftragen) und geringer Zeitaufwand (Behandlungszeit nur ca. 5 Minuten)
  • Dank seiner grünen Farbe ist das Material optisch gut erkennbar. Nach der Aushärtung wird es transparent
  • Verwendung handelsüblicher Polymerisationslampen (Halogen, LED, Plasmalicht) möglich

 

Das Kit enthält:

  • 1 Flasche (3 ml) Kiero Repair Primer selbsthärtend (Flüssigkeit für die Aktivation der Keramik- oder Metalloberfläche)
  • 1 Spritze (1 gr.) Kiero Repair Bond lichthärtend (Adhäsiv für den Verbund mit dem Composite)
  • 1 Spritze (3 gr.) Kiero Repair Opaquer lichthärtend (Paste zum Abdecken der Metalloberfläche)

 Handbücher

Español

es

English

gb

Deutsch

de

 Präsentationen

Español

es
Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertungen ab “KIERO CERAMIC REPAIR – Keramik-Reparatur-Kit”

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder